PackStation™ CAP Vollautomatisierte Packstation

Diashow

Die PackStation™ (CAP) ist mit konfigurierbaren Komponenten ausgestattet, die in jede bestehende Ausrüstung integriert werden können. Sie gewährleistet präzise Serialisierungskennzeichnung, um die Anforderungen in der Pharmaindustrie hinsichtlich Produktkennzeichnung und Rückverfolgbarkeit zu erfüllen.

Die PackStation™ (CAP) ist eine vollautomatisierte Packstation, welche die Erkennung und Überprüfung von allen verpackten Produkten mit ihren übergeordneten Behältnissen garantiert. Die PackStation™ (CAP) ist mit konfigurierbaren Komponenten ausgestattet, wie z.B. Kameras, Sensoren, Auswurfvorrichtungen und dazugehörigem HMI, die leicht in jede bestehende Verpackungsanlage, wie z.B. Kartonpacker, integriert werden können. Die von Optel Vision angebotene Lösung bietet eine Vielfalt an Konfigurationen, um den Verpackungsprozess mit oder ohne Aggregation zu optimieren, die Verpackungsanlagenleistung aufrecht zu erhalten und um eine präzise Serialisierung und Aggregation zu gewährleisten.

Vorteile

  • Bedienerfreundliche Bedienoberfläche
  • Vielseitige Lösung erleichtert die Integration in OEM-Ausstattung
  • Unterstützung einer großen Vielfalt an Kartongrößen
  • Präzise und zuverlässige Aggregation ohne die Gesamtanlageneffektivität (OEE) zu beeinträchtigen
  • Kundenorientierter Designansatz

Spezifikationen

  • Konfigurierbare Kontroll- und Trackingkomponenten, um den Einbau in bestehende Geräte zu erleichtern
  • Einfache, sichere und kontrollierte Bedienung, mit oder ohne Serialisierung oder Aggregation
  • Komplette Kontrolle und Überprüfung von Stamm- und Ablegeretiketten (Parent/Children)
  • Unterstützung vieler Produktkonfigurationen
  • Schlüsselfertige Lösung
  • Erfahrung in der erweiterten Nachrüstung (Retro-Fitting) an verschiedenen Kartonpackern für eine individuelle Lösung

Weitere Angaben

Kontaktieren Sie unseren Vertrieb

Diese Seite weiterempfehlen