PackStation™ FMP Komplett manuelle Packstation

Diashow

Die PackStation™ (FMP) bietet durch die Bedienung eines oder mehrerer Anwender eine Vielzahl an Konfigurationen, um den Verpackungsprozess mit oder ohne Aggregation zu optimieren, um präzise Serialisierungskennzeichnung zu gewährleisten und die Anforderungen in der Pharmaindustrie hinsichtlich Produktkennzeichnung und Rückverfolgbarkeit zu erfüllen.

Die PackStation™ (FMP) ist eine komplett manuelle Packstation, die von einem oder mehreren Anwendern bedient wird. Sie ermöglicht den Bedienern, Stamm- und/oder Ablegeretiketten (Parent/Children) in jeder Verpackungsebene zu scannen, wie z.B. Flaschen, Schachteln, Bündeln, Kisten oder Paletten. Die Überprüfung der Barcodedaten sowie die Änderung des EPS-Status werden manuell durchgeführt, ohne den Verpackungsprozess zu verlangsamen. Die PackStation™ (FMP) ist mit einer geeigneten Bedienoberfläche (HMI) sowie mit einem kompletten Drucksystem ausgestattet. Sie ermöglicht den Anwendern die manuelle Auswahl des Etikettendrucks an vorbestimmten Verpackungsstufen für manuelle Anwendungen, die Ausführung von Nachbesserungen und die Serialisierungsdaten anzusehen.

Vorteile

  • Benutzerfreundliche Bedienoberfläche
  • Mehrzweckanlage, die bis zu 4 Anwender gleichzeitig unterstützt
  • Leistungsstarke Nachbesserungsanlage für Chargennummern
  • Schlüsselfertiger Einbau
  • 21 CFR Part 11 konform

Spezifikationen

  • Konfigurierbare Scananlage
  • Einfache, sichere und kontrollierte Bedienung, mit oder ohne Serialisierung oder Aggregation
  • Etikettendrucker-Bedienung
  • Visuelle Anzeige aller EPC und Aggregationsdaten
  • Bearbeitung des EPS-Status (Nachbesserung)
  • QS und Etikettenbemusterung
  • Unterstützt das Verpacken mit mehreren Bedienern

Weitere Angaben

Kontaktieren Sie unseren Vertrieb

Diese Seite weiterempfehlen